Aura Arbeit - Auflösung von Resonanzen

 

Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben,

wenn es dem bösen Nachbarn nicht gefällt.

 

Friedrich von Schiller 1759-1805

(Wilhelm Tell)

 

 

In jeder Lebenssituation, in der wir "cool" bleiben haben wir keine Resonanz, oder gehen nicht in Resonanz. Wir bleiben unberührt - weder Puls noch Blutdruck erhöhen sich.

 

Ärgern wir uns in bestimmten Lebenssituationen, oder im Kontakt mit Menschen grün und blau so ist das ein Zeichen dafür, dass wir mit der Situation oder dem Menschen in Resonanz sind. Dabei spielt es keine Rolle ob es sich um 

 

  • den Chef oder die Chefin
  • Mitarbeitende
  • Kolleginnen, Kollegen
  • Nachbarn, lärmenden Kinder
  • die Partnerin, den Partner,
  • Autofahrer, Radfahrer, Fussgänger usw.

 

handelt.

 

Oft können wir Situationen im Arbeits- oder Privatbereich, oder einzelne Menschen nicht ändern.  Die Gründe sind vielfältig. Vielleicht fehlt eine geeignete Plattform. Oder die andere Partei sieht die Situation völlig anders. Die Vorwürfe seien unbegründet oder es würde masslos übertrieben. Vielleicht stösst man in einer Aussprache gar auf Verständnis. Es wird eine Verhaltensänderung versprochen und trotzdem passiert nichts, weil die andere Person die Änderung nicht umsetzen kann.

 

Damit der Ärger und die Aufregung nicht weiterhin an unserer Gesundheit nagen, ist es sinnvoll eine Veränderung bei sich selbst vorzunehmen, mit dem Ziel in Zukunft "cool" und unberührt bleiben zu können.

 

Durch Auraarbeit können Resonanzen dauerhaft aufgelöst werden! Meist ist nur eine Sitzung erforderlich. Die Veränderung ist am Ende der Sitzung sofort spürbar!